Grabesrede Dougal Montgomery

Es kann ein Tag voller Sonne sein,
doch für uns ist er düster und leer,
weil ein Freund für immer von uns ging,
der so sehr wie wir am Leben hing.

Es kann nicht immer so bleiben,
hier unter dem wechselnden Mond,
es blüht eine Zeit und verwelket,
was mit uns die Erde bewohnt.

Und so sehe ich einen Wanderer stehen
Unverrückt vor meinem Blick;
Eine Straße muß er gehen,
Die kaum einer ging zurück.

Vor einiger Zeit, da sprach er zu mir:
Halt dich an mich,
es soll dir jetzt gelingen;
ich geb‘ mein selber ganz für dich,
da will ich für dich beten;
denn ich bin der Diener Selunes,
und wo ich Hilfe erbete, da sollst du sie erhalten.

Es sollten wohl Berge weichen und Reiche hinfallen;
aber seine schützende Hand nie von uns weichen,
und der Bund der Freundschaft sollt nicht hinfallen,
bis der Tod uns schied.

Auferstehung ist unser Glaube, Gedenken unsere Liebe, Wiedersehen unsere Hoffnung.

Wir hoffen immer, und in allen Dingen
ist besser hoffen als verzweifeln.
Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.

Wenn Charaktere sterben kann man das einfach so hinnehmen und tun als sei nichts geschehen. Oder man spendiert ihnen ein ordentliches Begräbnis.

PS: Der gute Dougal bekam im Spiel Variante 3: Er wurde wiederbelebt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar